Band 6: Kunst und Ästhetik - Poietik - Poesie - Literatur - Gedichte und kleine abstrakte Gedichte - Themen - Homo : Gedichte und kleine abstrakte Gedichte. Themen. Homo

Description

Die Kritik hat die deutsche Ausgabe der Cahiers/Hefte von Paul Valéry als das "ehrgeizigste und bedeutendste verlegerische Unternehmen dieses Jahrzehnts" (Der Spiegel) und als einen "Schlüssel zum Verständnis der literarischen und intellektuellen Abenteuer unserer Epoche" (Die Zeit) gerühmt. Und nahezu jede der vielen Rezensionen, die im Laufe der letzten Jahre die Veröffentlichung der Bände begleitet und kommentiert haben, hat dem "einzigartigen Charakter" und der "unausschöpflichen Kraft" dieser "Notizbücher einer singulären Intelligenz" Tribut gezollt. In der Tat, die Cahiers/Hefte von Paul Valéry bezeugen nicht nur mit ihren Themen (Sprache, Literatur, Kunst, Philosophie, Psychologie, Geschichte, Politik, Naturwissenschaften etc.), sondern auch durch den sie bestimmenden Wahrnehmungs- und Reflexionsstil die innere Bildungsgeschichte des modernen Bewußtseins. In diesen Aufzeichnungen spiegelt sich die Jahrzehntelange Bemühung ihres Autors, dem Projekt unseres Zeitalters auf den Grund zu kommen seinen Selbstzweifeln, seiner Wißbegierde, seinen Verstrickungen, seinen bisweilen verheerenden Ambitionen; in ihnen hat sich, wie in einem Laboratorium, das geistige Selbstverständigungs-Experiment der Moderne materialisiert, das sie zugleich in einer immer wieder erneuerten Denkbewegung zur Rede stellt. Der 6. Band der Cahiers/Hefte , der die deutsche Ausgabe beschließt, tritt dafür noch einmal den Beweis an. Er ist Problemen der Ästhetik, der Literatur, der Poietik und Anthropologie gewidmet, und er versammelt zudem in der Rubrik Gedichte und kleine abstrakte Gedichte Texte von Paul Valéry, die Einblicke in die Werkstatt des Poeten erlauben und uns hinter dem ruhelosen Analytiker den unermüdlichen Wörterfahnder, den Dichter erkennen lassen: ein lebenslanges Bündnis des Erkenntniswillens mit der Einbildungskraft, der Vernunft mit der Form, das diesen Autor, dessen Werk die Sprache unserer unbeantworteten Fragen spricht, vor den meisten anderen seiner Zeit ausgezeichnet hat.

Details

Author(s)
Paul Valery, Bernhard Boeschenstein, Hartmut Köhler, Jürgen Schmidt-Radefeldt
Format
Hardback | 711 pages
Dimensions
143 x 221 x 41mm | 750g
Publisher
FISCHER, S.
Language
German
Illustrations note
Mit Abb.
ISBN10
3100870166
ISBN13
9783100870162